Musik als Waffe

Ein Film von Tristan Chytroschek

„Die deutsche Dokumentation „Musik als Waffe“ von ZDF und Arte ist in New York mit einem International Emmy Award ausgezeichnet worden. Der Film, der zeigt wie Musik im Krieg eingesetzt werden kann, gewann die begehrte Trophäe in der Kategorie Kunst, wie die Veranstalter mitteilten. „Musik als Waffe“ setzte sich gegen drei andere Beiträge aus Japan, Brasilien und Großbritannien durch.“  dpa

 

2011 – 52 Min.
ZDF/ARTE/SBS/PLANETE POLAND/PRAMER/TVI/VRT/RTTV/DBS/AL JAZEERA/ODISEA/PARAVISION
Awards: International Emmy, Vivisect International Human Rights Film Festival, DOCSDF Film Festival, One World Berlin Film Festival, FIPA Biarritz, Steps, Figra Paris, Japan Prize

Gefördert von der Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein

Kamera: Bernhard Wagner, Christian Eichenauer, Knut Sodemann, Igor Martinovic

Ton: Max Kielhauser, Alexander Joksimovic, Ole Förster, George Parashakis

Schnitt: Norik Stepanjan, Karl-Heinz Satzger

Grafik: Michael Bamber

Sprecher: Matthias Haase

Redaktion: Susanne Mertens (ZDF)

Vertrieb: Alexandra Obradovic (a&o buero)

Produktion: Robert Tasso Pütz (a&o buero), Christian Schwalbe (ZDF)

 

Besonderen Dank an Christopher Cerf, Komponist „Sesamstraße“